Stirbt unser Wald? Vortrag in der Heinrich-Schulz-Bibliothek

Wann:
23. Januar 2020 um 19:30 – 22:00
2020-01-23T19:30:00+01:00
2020-01-23T22:00:00+01:00
Wo:
Heinrich-Schulz-Bibliothek mit Musikabteilung (Rathaus Charlottenburg)
Otto- Suhr-Allee 96
10585 Berlin
Preis:
Kostenlos
Stirbt unser Wald? Vortrag in der Heinrich-Schulz-Bibliothek @ Heinrich-Schulz-Bibliothek mit Musikabteilung (Rathaus Charlottenburg)
image_print

Nach den Dürresommern der letzten Jahre hat sich der Zustand der deutschen Wälder drastisch verschlechtert. Neun von zehn Bäumen sind gefährdet. Am Beispiel der Revierförsterei Tegeler See erläutert der Leiter Frank Mosch die Auswirkungen der Klimaveränderungen auf den Wald. Wie hat sich der Berliner Stadtwald historisch entwickelt? Wie wird der stark genutzte Erholungswald derzeit bewirtschaftet? Welche klimabedingte Entwicklung ist zu beobachten? Welche Möglichkeiten gibt es, den Wald auf die Klimaveränderung einzustellen?

Antworten auf all diese Fragen und einen professionellen Einblick in ein spannendes Thema gibt Förster Frank Mosch in dieser Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Verein Waldfreunde Tegelsee e.V. 

Der Eintritt ist frei.

Ort: Heinrich-Schulz-Bibliothek mit Musikabteilung (Rathaus Charlottenburg), Otto-
Suhr-Allee 96, 10585 Berlin.

Verkehrsverbindungen: Bus M45, U 7 Richard-Wagner-Platz

Weitere Informationen: www.stadtbibliothek.charlottenburg-wilmersdorf.de, www.wir-bieten-vielfalt-einen-ort.de,

Waldfreunde Tegelsee e.V.: www.waldfreunde-tegelsee.org

Please follow and like us:
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.