image_print
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Instrumentenausleihe im Musikbereich der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek

Frische Banjos, Klangschalen und Regenhölzer – die Instrumentenausleihe im Musikbereich
der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek

Möchten Sie einmal ein Instrument ganz in Ruhe und unverbindlich ausprobieren? Der Musikbereich hat sein Angebot an Instrumenten zum Ausleihen für das Spielen zu Hause oder für die musikalische Arbeit an Schulen und in Kindergruppen erweitert. Für Kundinnen und Kunden mit einem Bibliotheksausweis des Verbundes der Öffentlichen Bibliotheken Berlins (VÖBB) liegen mit einer Ausleihzeit von 28 Tagen neben Ukulelen, Cajons, Tambourins, Orff-Sets, Boomwhackers, Djemben oder Gitarren nun Banjos, Klangschalen und Regenhölzer zur Ausleihe bereit. Die Ausleihzeit kann zweimal verlängert werden. Das komplette Instrumentenangebot ist im Bibliothekskatalog unter www.voebb.de mit der Sucheingabe „Musikinstrument zum Ausleihen“ auffindbar.
Als Ort des Ausprobierens, des Teilens und der Teilhabe bietet der Musikbereich der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek zudem kostenfrei zwei E-Pianos zum Üben und Musikkisten mit musikpädagogischen Materialien, Orff-Instrumenten und weiteren Materialien wie Handpuppen oder Tiermasken an.

Termin: ab sofort
Weitere Informationen unter (030) 90299 -2410
Ort: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek / Musikbereich, Grunewaldstr. 3, 12165 Berlin, 3. Etage, barrierefrei

Please follow and like us:
error

Aufrufe: 5

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Chöre in Neuköllner Höfen 2019

Schöne Töne rund um die Karl-Marx-Straße!

Schon zum siebten Mal singen Perlen der Berliner Chorszene in lauschigen Neuköllner Hinterhöfen.

Zu den bewährten Höfen in der Karl-Marx-Straße sind zwei neue Veranstaltungsorte hinzugekommen, die auch noch gut zu Fuß erreicht werden können. Es erklingen wieder alte und neue Schlager, Gewerkschaftslieder, Tango und Bolero, Jazz und Pop, aber auch klassische Chormusik von Renaissance bis Moderne. Eine wunderbare Mischung also, die Überraschungen bereithält. Die HausbewohnerInnen und GastgeberInnen der Höfe sorgen für das leibliche Wohl.


Please follow and like us:
error

Aufrufe: 142

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

BEETHOVEN…bei uns in der Berliner Künstlerkolonie

 

Die Berliner Künstlerkolonie beteiligt sich an Deutschlands großem Hauskonzerte-Event zum Start ins Beethoven Jubiläumsjahr 2020 das unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier steht und sucht Freunde, Nachbarn und Mitglieder die Lust haben sich mit einem Beitrag zu beteiligen.

 

Dies könnte eine Lesung, ein Musik Event oder irgendeine andere kreative Idee sein die einen Bezug zu Beethoven hat. Als Ort kann der Hausflur, die Wohnung, der Platz vor dem Haus, ein Geschäft oder ein Laden, ein Kindergarten, eine Schule oder auch das Wohnzimmer dienen.

 

Mach mit !

 

Ludwig van Beethoven wollte als Freigeist mit seiner Musik die ganze Menschheit erreichen. Und tatsächlich berühren seine Werke noch heute weltweit – von Mondscheinsonate bis 9. Sinfonie. Das wollen wir feiern. Anlässlich des 250. Geburtstages des Meisters startet die Beethoven-Jubiläumsgesellschaft die größte Hauskonzertinitiative, die es in Deutschland je gab. 

Ob Profi oder Amateur, alle können mitmachen. Einzige Voraussetzung: Ihre Veranstaltung hat einen Bezug zu Beethoven. Melden Sie sich mit folgenden Infos bei uns an:

› Ihre Programmidee

› kurze Angabe zum Beethovenbezug

› Informationen zu Künstler / Ensemble

Wir werden alle Ideen in und um die Berliner Künstlerkolonie sammeln und veröffentlichen.


Please follow and like us:
error

Aufrufe: 102